Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (Direktion Mannheim: M5 7, 68161 Mannheim) nachfolgend Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 12.09.2022, 9 Uhr bis zum 10.10.2022, 12 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzerinnen und Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist die Wahl des Favoriten unter den auf dieser Seite gezeigten sechs Preisträgerclips notwendig. Darüber hinaus ist das Ausfüllen und Absenden des angezeigten Teilnahmeformulars unter Angabe der Mitgliedsnummer des versicherten Mitgliedsunternehmens notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Email-Adressen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche, volljährige Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und bei einem Mitgliedsunternehmen der BGHW angestellt sind.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Veranstalters sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

  • bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels,
  • bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen,
  • bei unlauterem Handeln oder
  • bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben:
4x 2 Plätze für eine Teilnahme an der Verleihung der „Goldenen Hand 2022“ am 8. November 2022 in Mannheim inkl. Anreise mit der Bahn (2. Klasse) und Unterkunft

Versicherungsschutz über die gesetzliche Unfallversicherung für die Beschäftigten unserer Mitgliedsunternehmen besteht während der Teilnahme an der Veranstaltung nicht.

Die Ermittlung der Gewinnerinnen und Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmenden, die ihren Favoriten gewählt haben.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte E-Mail über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an die Gewinnerinnen und Gewinner. Die Teilnahme Minderjähriger wird unter „Teilnahmeberechtigte“ ausgeschlossen. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Meldet sich eine Gewinnerin oder ein Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann erneut gelost werden.

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutzbestimmungen

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe personenbezogener Daten (Name, E-Mail-Adresse, Versicherungsnummer) notwendig. Die Teilnehmenden versichern, dass die von ihnen gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Versicherungsnummer und E-Mailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert, nur zum Zwecke der Gewinnabwicklung verwendet und nach Auslosung der Gewinner gelöscht.

Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt nicht. Die Teilnehmenden willigen mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel ohne jegliche Verpflichtung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu dessen Durchführung ein. Sie können ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an diegoldenehand@bghw.de widerrufen. Sie haben das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde bei dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten der Teilnehmenden umgehend gelöscht.

Verantwortlich für die Verarbeitung ist das Team der Unternehmenskommunikation der BGHW (diegoldenehand@bghw.de). Die zuständige Datenschutzbeauftragte ist Josefin Burk (J.Burk@bghw.de).

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Veranstalter zu richten (diegoldenehand@bghw.de).

Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team der BGHW!

Zurück zum Gewinnspiel